Sie sind hier

  1. SLUB Dresden
  2. Sammlungen
  3. Digitale Sammlungen
  4. Nutzungsbestimmungen

Nutzungsbestimmungen für die Digitalen Sammlungen

Allgemeines

Die SLUB engagiert sich für die Verbreitung von Wissen mit möglichst geringen technischen, rechtlichen oder physischen Barrieren. Wir stellen deshalb digitale Inhalte unter sorgfältiger Beachtung des jeweils geltenden Rechts bevorzugt gemeinfrei oder unter freien Lizenzen zur Verfügung. Die Lizenz-, Rechte- oder Nutzungshinweise der SLUB werden für jede Kollektion und sukzessive für jedes Objekt angegeben.

Entsprechend sollen Sie insbesondere Reproduktionen von Werken, an denen der Urheberrechtsschutz erloschen ist, frei verwenden und verbreiten können. Diese digitalen Objekte werden daher in der Regel unter der Public Domain Mark 1.0 zugänglich gemacht. Sie dürfen diese Werke kopieren, verändern, verbreiten und aufführen, sogar zu kommerziellen Zwecken, ohne irgendwie um Erlaubnis bitten zu müssen.

Für digitale Objekte, deren Originalvorlagen aus anderen Institutionen stammen oder die aus urheber- oder leistungsschutzrechtlichen Gründen nicht gemeinfrei veröffentlicht werden dürfen, gelten Nutzungs- oder Lizenzbedingungen, die eine möglichst freie Nutzung und Weiterverwendung ermöglichen.

Für digitale Objekte, die unter der Creative Commons Lizenz CC-BY-SA 4.0 zugänglich gemacht wurden, gilt: Sie dürfen diese Inhalte vervielfältigen und weiterverbreiten, das Material für beliebige Zwecke verändern und darauf aufbauen, sofern Sie die SLUB und/oder den Vorlagengeber als Quelle nennen und im Falle der Weitergabe dieselbe Lizenz verwenden.

Für digitale Objekte, die unter „Freier Zugang - Rechte vorbehalten“ zugänglich gemacht wurden, gilt: Sie können diese Inhalte für wissenschaftliche und private Zwecke unter Angabe der vollständigen Quelle inkl. Nennung des Urhebers gebührenfrei verwenden, jedoch nicht verändern. Die kommerzielle Nutzung dieser Objekte ist genehmigungs- und in der Regel kostenpflichtig und bedarf der schriftlichen Zustimmung des Rechteinhabers vorbehaltlich des Rechts, die Nutzung im Einzelfall zu untersagen. Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und die Gebühren- und Entgeltordnung der SLUB bzw. der SLUB/Deutsche Fotothek.

Quellenangabe

Bei der Verwendung eines digitalen Objekts sind der Vorlagengeber (falls abweichend von SLUB), die SLUB beziehungsweise die SLUB/Deutsche Fotothek sowie - im Fall von Fotografien - der Fotograf zu nennen. Bei Online-Publikationen empfehlen wir zusätzlich die Angabe der PURL/URN sowie den Lizenz-/Rechtehinweis. Empfohlene Quellenangaben:

Drucke
Handschriften und unikale Bestände mit Angabe der Signatur
Bilddokumente aus Beständen der SLUB/Deutsche Fotothek mit Angabe des Fotografen
Bildbestände aus Partnereinrichtungen

Für Bildbestände aus Partnereinrichtungen sind der jeweilige Rechteinhaber und die Lizenz an jedem Objekt genannt:

Abbildungen von Kunstwerken und Sammlungsobjekten

Bei Abbildungen von Kunstwerken und Sammlungsobjekten ist zusätzlich der Standort des Originals zu nennen. Es darf kein Zweifel an der Zuordnung von Bild und Herkunftsnachweis entstehen, wie zum Beispiel:

Belegexemplare

Falls Sie eines unserer digitalen Objekte für wissenschaftliche oder private Zwecke verwenden, bitten wir Sie um Zusendung eines Belegexemplars oder Publikationsnachweises. Bei kommerziellen Nutzungen ist dies obligatorisch.

Einzelanfertigungen / Digitalisierungswunsch

Einzelanfertigungen können in verschiedenen Formaten und Auflösungen kostenpflichtig erworben werden (Bestellformular). Hierfür gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und die Gebühren- und Entgeltordnung der SLUB bzw. der SLUB/Deutsche Fotothek.

Digitalisate, die auf Nutzerwunsch angefertigt wurden, werden in den Digitalen Sammlungen der SLUB bzw. der SLUB/Deutsche Fotothek veröffentlicht. Sie sind somit frei zugänglich und langfristig verfügbar.

 

Stand: 01. Oktober 2019